Overnight Oats bzw. Oatmeals, Porridge oder ganz einfach Haferbrei – das kennt doch mittlerweile jeder! Oatmeals sind längst nicht mehr vom heutigen Frühstücksangebot wegzudenken und – zugegeben – wir sind auch nicht die ersten und letzten, die über das bereits überall bekannte Trend-Frühstück schreiben. Dennoch möchten wir dir hier leckere und gesunde Oatmeal-Rezeptideen vorstellen, die sich von den typischen Varianten etwas abgrenzen und uns auf ganzer Linie überzeugt haben. Viel Spaß beim Lesen und Nachmachen!

Carrot Cake Overnight Oats

Wer meint, dass Karotten nichts auf dem Frühstückstisch zu suchen haben, hat diese leckeren Overnight Oats definitiv noch nicht probiert. Junge Bundmöhren, schön süßlich im Geschmack, gesellen sich zu Walnusskernen und würzigem Zimt. Köstlich!

Für 1 Portion benötigst du:

  • 35g feine und zarte Haferflocken
  • 125ml (Pflanzen-)milch
  • 30g fein geraspelte Möhren
  • 1-2 EL frisch gehackte Walnusskerne
  • 1 Prise Zimt
  • 1 TL Honig
  • Rosinen nach Belieben
  • 1 Prise Salz
  • Kokosflocken zum Dekorieren

Zubereitung: Alle Zutaten bis auf den Honig und die Kokosflocken in einer Schlüssel oder einer Tupperdose gut miteinander vermengen bis alles gleichmäßig vermischt ist. Die Masse über Nacht verschlossen im Kühlschrank verstauen und kühl stellen. Am nächsten Morgen die Overnight Oats in einem kleinen Topf leicht erwärmen und nach Belieben mit Honig süßen und abschmecken. Die Masse aus dem Topf nehmen und in einer Schale anrichten, mit den Kokosflocken bestreuen. Fertig!

Chai Latte Oatmeal

Das Kult-Getränk in einer neuen Form! Als aromatische Gewürzmischung zusammen mit Milch macht es auch in deinem Porridge eine gute Figur.

Für 1 Portion benötigst du:

  • 40g feine und zarte Haferflocken
  • 125ml (Pflanzen-)milch
  • 1-2 EL Haferkleie
  • 1 EL Chia Samen
  • 1 EL gehackte Mandeln
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Chai-Latte-Pulver

Wer die Thai-Latte-Gewürzmischung selbst machen möchte, mischt die folgenden Zutaten: jeweils 1 Prise Zimt, Ingwer, Vanille, Muskatnuss, Kardamom und schwarzer Pfeffer.

Zubereitung: Alle Zutaten bis auf den Honig in einer Schlüssel oder einer Tupperdose gut miteinander vermengen bis alles gleichmäßig vermischt ist. Die Masse über Nacht verschlossen im Kühlschrank verstauen und kühl stellen. Am nächsten Morgen die Overnight Oats in einem kleinen Topf leicht erwärmen und nach Belieben mit Honig süßen und abschmecken. Die Masse aus dem Topf nehmen und in einer Schale anrichten. Tipp: zu dieser Rezeptvariante passen Bananenstückchen oder fruchtiges Orangenkompott wunderbar!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here